München, Deutschland

NOckherberg

Saal

2017

Am Nockherberg bekam Philipp Zimmermann von Herrn Christian Schottenhamel und Florian Lechner, den Auftrag den Saal und das Foyer neu zu gestalten. 

Die Herausforderung war es, in den schmucklosen Saal eine Atmosphäre zu bekommen, die sowohl für die Starkbierzeit

als auch für Galaveranstaltungen geeignet ist.

Um eine maximale Flexibilität zu bewahren wurden die

Wände so gestaltet, dass sie diesen Spagat gerecht werden

können.

Unterstützt wird dieses außergewöhnliche Design durch das 

Licht von Werner Memmel.