München

Bohne & Malz

Das Konzept von Bohne & Malz entstand durch einen Mix, der möglichst die ganze Bandbreite der Gastronomie abdecken sollte. Der Betreiber, Jakob Hagenbucher, wollte ein typisches Münchner Wirtshaus, gepaart mit einem klassischen Wiener Kaffeehaus. Aus diesem Ansatz entstand dann auch der Name „Bohne & Malz“.

2000 + 2001 + 2003